"Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe" Pippi Langstrumpf

Herzlich willkommen in der heilpädagogischen Praxis Michael Wolf, in den „Maxhöfen“ im Herzen von Augsburg

Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Kindern, Jugendlichen und Familien in herausfordernden Lebenssituationen. In meiner heilpädagogischen Praxis biete ich heilpädagogische Behandlung für Kinder und Jugendliche an. Meine Spezialisierung liegt in der Arbeit mit Jugendlichen ab 12 Jahren. Die Heilpädagogik begreift sich als ganzheitlicher und ressourcenorientierter Ansatz, das bedeutet, es wird sehr individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingegangen und es werden alle Lebensbereiche in die Diagnostik und Behandlung mit einbezogen. Der Heilpädagoge bedient sich dabei aus den geeigneten therapeutischen und heilpädagogischen Methoden. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf imaginativen Verfahren und einer systemisch und lösungsorientierten Betrachtung und Herangehensweise. Lass uns gemeinsam entdecken, was Dir gut tut und Dir dabei helfen kann, Deine momentanen Herausvorderungen gut zu meistern.

Für Kinder, Jugendliche und Familien

Dabei kann ich helfen:

  • Ängsten und Phobien
  • Schwierigkeiten in der Schule
  • Konflikte in der Familie
  • AD(H)S
  • Zwänge
  • Depressionen
  • Autismus 
  • Verhaltensauffälligkeiten durch Belastungen wie Mobbing, Scheidung, Verlust
  • psychosomatische Beschwerden

Wie ich mit Dir arbeite:

Für Eltern und Familien:

  • Systemisch-, lösungsorienietrte Beratung 
  • Elterncoaching
  • Familiengespräche
  • Workshops für Eltern 

Kinder und Jugendliche:

  • heilpädagogische Übungsbehandlung
  • Lösungs-, und Ressourcen orientierte Beratung und Coaching
  • Verhaltenstraining
  • lösungsorientierte Hypnose
  • Visualisierungstechniken
  • heilpädagogisches Spiel
  • heilpädagogisches Bogenschießen
  • Entspanungsverfahren

Gruppenangebote:

Was kostet mein Angebot:

  • Die Kosten für meine Leistungen können unter bestimmten Vorraussetzungen von den Jugendämtern übernommen werden. Gerne informiere ich Sie darüber und unterstütze Sie bei der Antragsstellung bei Ihren zuständigen Jugendamt.
  • Selbstverständlich können Sie die Kosten auch als Selbstzahler übernehmen. 
  • Die Kosten für meine Entspannungsgruppen werden von den Krankenkassen mit bis zu 80% bezuschusst

 

Sie haben noch Fragen oder möchten einen Termin?

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernenlernen